Change Management Prozess

Haben Sie bereits einen konkreten Plan für das Change Management in Ihrem Unternehmen? Egal, ob Sie die Frage mit Ja oder Nein beantworten, wir geben Ihnen in diesem Artikel ein paar nützliche Tipps, wie Sie einen soliden Change Prozess erarbeiten können.

Change Management Prozess

Es gibt viele Gründe, um direkt loszulegen

Unsere Umwelt und die Märkte sind im ständigen Wandel. Ausgelöst durch z.B. technologische, politische oder soziale Veränderungen. Unternehmen sehen sich deswegen einem stetigen Druck ausgesetzt, auf Veränderungen zu reagieren. Wir erklären ihnen, wie Sie einen erfolgreichen Change Management Prozess in Ihrem Unternehmen etablieren.

Kein Change Management? Fangen Sie an!

Bevor wir erklären, wie Sie das Change Management in Ihrem Unternehmen angehen, betrachten wir erst einmal, warum Sie so schnell wie möglich damit starten sollen:

  • In vielen Branchen gibt es bereits massive Veränderungen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und den Anschluss nicht zu verlieren, müssen Sie jetzt reagieren.
  • Neue Möglichkeiten für die Organisation und die Geschäftsbereiche. Innovative Technologien und die Globalisierung eröffnen Ihnen viele Chancen, neue Märkte zu erschließen.
  • Die nötigen Strukturen für ein erfolgreiches Change Management lassen sich nicht über Nacht etablieren. Wie alles, was gut werden soll, braucht es Zeit und fähige Leute. Um jedoch langfristig erfolgreich zu sein, sind Veränderungen und Anpassungen unabdingbar.


Change Prozess umsetzen in drei Phasen

Um uns dem Thema gleich mit Struktur zu nähern, schauen wir uns einen Change Prozess einmal genauer an. Ein einfacher Change Prozess hat drei grobe Phasen:

1. Analyse & Auftauen

In dieser Phase werden die Vorbereitungen für die Veränderungen getroffen. Die Phase wird auch als Auftauen bezeichnet, was sinnbildlich für die Personen steht, die sich mit der neuen Situation und den Veränderungen anfreunden müssen.

2. Umsetzung

In der zweiten Phase werden die Veränderungen durchgeführt. Das können z.B. neue Strategien oder Prozesse sein, die oft auch Umstellungen für die Mitarbeiter bedeuten. Die Umsetzung wird von Projektmanagern begleitet, die für eine strukturierte Herangehensweise an das Projekt verantwortlich sind.

3. Aufrechterhaltung

In der letzten Phase wird nun darauf geachtet, dass alle Änderungen auch beibehalten werden und sich alte Muster nicht wieder einschleichen. Aber auch die Ergebnisse müssen analysiert werden, um den Erfolg oder Misserfolg der Change Maßnahmen nachvollziehen zu können.



Konkrete Maßnahmen für das Change Management

Jetzt kommen wir zum wichtigsten Teil. Sie fragen sich sicher, wie Sie starten können und einen nachhaltigen Change Prozess in Ihrem Unternehmen etablieren können.

Sie müssen der Initiator sein

Der Anstoß für Veränderungsmaßnahmen kommt in der Regel aus der Unternehmensführung. Es ist die Aufgabe der Führung, sicherzustellen, dass das Unternehmen nachhaltig erfolgreich operieren kann. Der erste Schritt ist der Aufbau der nötigen Strukturen mit verbundenen Personal Entscheidungen.

Mitarbeiter beteiligen

Nutzen Sie Ihre Mitarbeiter, um Probleme in der Organisation zu identifizieren und Chancen für die Geschäftsfelder zu erkennen. Dadurch steigen nicht nur die Ideen, sondern es wirkt sich auch positiv auf die Unternehmenskultur aus, da sich die Mitarbeiter beteiligt fühlen. Nicht ohne Grund wurde die Unternehmens-Kultur in einer Umfrage von 2017 als einer der wichtigesten Faktoren für erfolgeiche Veränderungen angegeben. Wir haben noch weitere Tipps für Sie zusammengestellt, um die Corporate Culture anzugehen.

Aktiv werden

Warten Sie nicht auf Vorschläge von den Mitarbeitern, sondern suchen Sie aktiv nach Verbesserungspotential. Fordern Sie von Ihren Teamleitern eine Analyse der Geschäftsbereiche mit Chancen und Risiken sowie bereits bestehender Probleme an. Sie können auch Ihre Mitarbeiter direkt befragen. Dadurch sind Sie nicht darauf angewiesen, dass Ideen kommuniziert werden und können Probleme erkennen, die nicht als solche eingestuft werden.

Team für die Durchführung aufstellen

Versuchen Sie nicht im Alleingang die Veränderungen durchzusetzen. Es ist Ihre Aufgabe, die Fortschritte zu überwachen und das ganze Bild im Blick zu behalten. Bestimmen sie deswegen Verantwortliche für die Umsetzung der Change Maßnahmen und verteilen Sie die Aufgaben.

Nutzen Sie eine Software für die Umsetzung Ihrer Change Projekte

Benutzen Sie unbedingt eine Projektmanagement Software für die Umsetzung Ihrer Change Projekte. Sparen Sie nicht an der falschen Stelle. Sie können es sich nicht leisten, dass Projekte scheitern wegen mangelnder Organisation und Dokumentations-Chaos! Machen Sie nicht den Fehler Projektmanagement mit Excel zu versuchen. Excel kann vieles, aber kein Projektmanagement.

Falcon ist die Lösung

Unsere Projektmanagement Software Falcon hilft Ihnen dabei, sich auf Ihre Aufgaben zu konzentrieren.
Falcon schafft klare Verantwortlichkeiten und eine einfache Übersicht über das Gesamtprojekt, die Ziele sowie den Fortschritt.
Durch eine differenzierte Rechtegestaltung können Sie genau bestimmen, wer was sehen darf. Dadurch können sich auch externe Stakeholder und Investoren jederzeit von dem Fortschritt überzeugen. Falcon ist eine Multiprojektmanagement-Lösung. Das bedeutet, dass die Steuerung von mehreren Change-Projekten gelichzeit kein Problem darstellt.

Genau, was ich gesucht habe!

Ich möchte Falcon selbst testen

Ich möchte eine Demo von Falcon

Diesen Artikel teilen
XingFacebookLinkedInTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu.