#SHIFTHAPPENS2020

A Nordantech Study

Unternehmen zwischen Krisentrend, Transformationsdruck und Digitalisierung

Erfahren Sie in unserer #SHIFTHAPPENS-Studie, was 138 Experten aus der Unternehmensberatung zum aktuellen Transformationsgeschehen zu sagen haben, wo die Herausforderungen liegen und warum Transformationen immer noch an der Umsetzung scheitern.

Transformationsmanagement ist heute nicht nur weitestgehend analog, sondern bleibt auch weiterhin schwierig.

Shift happens! Als Anbieter einer Projektmanagementsoftware für moderne Umsetzungsbegleitung gehören Transformationen zu unserem Daily Business. Wir stellen dabei immer wieder fest, dass Transformationen oft erst in Krisenzeiten auf die Agenda rücken. Das ist per se ein Problem. Dabei ist der Ausbruch der COVID-19-Pandemie jüngster Beweis dafür, wie rasant die globale Wirtschaftsituation in Schieflage geraten kann. Unternehmen, die ihre Strategie sonst in langjährigen Projektzyklen abgebildet haben, müssen ihre Maßnahmen jetzt innerhalb kürzester Zeit skalieren und umsetzen. Die Folge? Die enormen Anforderungen können nicht erfüllt werden und das Vorhaben scheitert. Doch was sind die konkreten Gründe dafür?

Mit unserer #ShiftHappens-Studie haben wir die aktuellen Entwicklungen im Transformationsgeschehen genauer unter die Lupe genommen und erfahrene Experten zu aktuellen Herausforderungen und Erfolgskriterien befragt. Durch den Zusammenfall der Befragung mit dem Beginn von SARS-COVID-19 bietet diese Studie spannende Insights zur allgemeinen Krisenstimmung. Einen Auszug aus den Themen, die wir in unser #ShiftHappens-Studie behandeln, finden Sie anbei.

138 Experten mit in Summe mehr als 1.000 Jahren Erfahrung stehen uns Rede und Antwort

Hier ein Einblick in die Ergebnisse!

Zwei von Drei Transformationen scheitern

Transformationen scheitern in der Mehrheit der Fälle. Eine ernüchternde Erkenntnis, da Bedarf und Veränderungsdruck (mit Blick auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung) weiterhin als sehr hoch eingeschätzt werden - und die Tendenz steigt! Eine Krise, wie Corona, erschwert dabei das rechtzeitige Handeln. Ist der Handlungszeitpunkt innerhalb der Strategiekrise erstmal überschritten, bleibt nur eins: Möglichst schnell in die Umsetzungsphase eintreten!

„Die Privilegierung von Finanzierungen, die temporäre Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und staatliche Liquiditätshilfen wirken effektiv – doch verlagern sie in vielen Fällen das Problem lediglich in die Zukunft. Fundamentale Trends wie Digitalisierung und die Veränderungen des Konsumentenverhaltens wirken weiter und treffen nun geschwächte Unternehmen umso stärker. Restrukturierungen werden unvermeidbar sein und es wird auch zu Insolvenzen kommen.“
Lars Westpfahl
Partner Freshfields Bruckhaus Deringer

Mit dem Umsetzungsmanagement steht und fällt der Transformationserfolg

Nicht alle Phasen der Transformation sind gleichermaßen komplex und werden als wichtig gewertet. Unsere Experten sehen die Umsetzungsphase als wichtigsten Erfolgsfaktor, denn Analyse und Konzept alleine reichen nicht aus! Die Umsetzungsphase dauert am längsten und ist die mit Abstand schwierigste. Gerade in diesem Stadium sind vor allem gute Berater gefragt, aber auch die richtigen Instrumente und Tools.

„Financiers fordern in Transformationssituationen [...] naturgemäß nach belastbaren Konzepten, die letztlich auch als Entscheidungsvorlage dienen. Zunehmend bedeutender wird ein rascher Übergang zur Umsetzungsphase, in der Leadership Skills gefordert sind.“
Patrick Siebert
Managing Director, Alvarez-Marsal

Fehlendes Involvement und mangelnde Transparenz sind große Stolpersteine

Auch Probleme beim Planen und Messen können eine Umsetzung erschweren. Während die Hauptprobleme meist den gleichen Ursprung besitzen, sind sie auch häufig die Ursache für das Scheitern von Transformationen. Paradox, da sie mit dem richtigen Projektmanagementtool doch so einfach zu lösen wären!

„In Transformationsprozessen sind klare Verantwortlichkeiten, individuelle Motivation und vor allem Transparenz die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Denn nur wenn die handelnden Personen im Mittelpunkt der Umsetzung stehen, lassen sich Widerstände überwinden und echte Ergebnisse erzielen.“
Dr. Philip Volmer
Partner Restructuring, KPMG

Unsere Experten sind sich einig: Umsetzungsphase und Management entscheiden über den Transformationserfolg

Sie möchten mehr über das aktuelle Transformationsgeschehen und die Entwicklungen erfahren?

Zeit für Ihre Transformation

Mit mehr Transparenz lassen sich Projekte besser managen. Falcon ist eine Projektmanagement-Software, die die speziellen Anforderungen komplexer Transformationsprojekte bedient. Überzeugen Sie sich selbst, wie sie mit Falcon Transparenz schaffen und Ihre Transformation erfolgreich umsetzen.

🍪

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern.