Frey & Winkler

wächst wieder organisch

Worum geht’s?

Frey & Winkler gehört zu Deutschlands „Hidden-Champions“. Die Leistungserbringung dreht sich rund um das Thema Flüssigsilikonspritzguss und 2K-Anwendungen unter anderem für Brillen und Medizintechnik. Die Geschäftsführung verfolgt einen klassischen kontinuierliches Verbesserungsprozess (KVP). KVP ist mit dem japanischen Kaizen vergleichbar und wird in der Regel synonym verwendet. Bei Frey & Winkler bezieht sich KVP insbesondere auf die Produkt-, die Prozess- und die Servicequalität. Fortwährend werden kleinere und größere Verbesserungsschritte durch Mitarbeiter vorgeschlagen, bewertet und schließlich umgesetzt. Als Basis für den KVP nutzt Frey & Winkler Falcon.

Frey & Winkler hat bis heute über 1 Mrd. Brillen weltweit mit Nasenpads ausgerüstet.

Erfolgsgeschichte

Weit über 80 Maßnahmen zieren den Projektbaum von F&W. Doch ist dieser genauso Gegenstand kontinuierlicher Veränderung wie das Unternehmen selbst. In monatlichen Abständen kommt das Management mit der Geschäftsleitung zusammen und entscheidet, welche neuen Verbesserungsvorschläge via Falcon in die Tat umgesetzt werden sollen.

Einer der Kernfunktionalitäten, die die Mitarbeiter im Rahmen ihres KVP nutzen, ist Falcons Vorschlagswesen. Falcon macht es möglich, das gute Einfälle einfach festgehalten werden können. Die 16 Hauptverantwortlichen organisieren knapp 500 Aktivitäten unternehmensweit. Im Schnitt sind die Aktivitäten über einen Zeitraum weniger Wochen beplant.

Etwa 10% organisches Wachstum konnte der F&W im Rahmen des KVP verzeichnen. Ein Wachstum, welches das Branchenmittel bei weitem übersteigt. Auch die Aufwandsseite des Geschäftes hat Frey & Winkler reduziert, so dass in Summe das Geschäftsergebnis die Erwartungen weit übertrifft. Die entstandene Liquidität nutzt Frey & Winkler für Investitionen in neue Maschinen, Produkte und Märkte. Ferner ist Frey & Winkler nun in der Lage den von der turbulenten Konjunktur gebeutelten Markt im Rahmen eines Konsolidierungsversuches zu begegnen. Für dieses Unterfangen nutzt Frey & Winkler auch Falcon und greift auf die Standardprojektbäume (insbesondere Post-Merger-Integration) zurück.

Zeitraum

38 Monate

Komplexität

2 Projekte
18 Nutzer
80 Maßnahmen
500 Aktivitäten

Nutzung

Logins pro Monat
50
Reportingzyklus
4-wöchentlich
Beliebtestes Feature
Freeze
Häufigster Maßnahmentyp
Prozessverbesserung

Support Rating

Ergebnis

  • 10% organisches Wachstum
  • Freie Liquidität für Investitionen
  • Signifikante Aufwandsreduktion

Rückruf gefällig?

Wir melden uns bei Ihnen und beantworten alle Fragen in einem knackigen Telefonat.

Callback illustration
🍪

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern.